Als ich vorhin vom Joggen kam, begegnete ich meiner Nachbarin – sie trug zwei große Blumentöpfe in den Händen. Inhalt: Stiefmütterchen.

Was sie mit den Blümchen denn vorhabe, fragte ich. Die vertraue sie dem Kompost an, meinte sie.

“Das ist aber schade”, antwortete ich, “so schöne Blümchen”. Ob ich welche haben könne, fragte ich dann. “Klar”, meinte meine Nachbarin. Und das ist das Ergebnis: ein wunderschöner Strauß mit blauen Blümchen schmückt nun meine Terrasse.

stiefmuetterchen

Aus der Nähe betrachtet, sieht ein Stiefmütterchen übrigens so aus:

stiefmuetterchen

Stiefmütterchen vor dem Kompost gerettet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.