Neulich habe ich ein Brunnenkresse-Paradies entdeckt. Ganz in meiner Nähe. Weil Brunnenkresse winterfest ist, kann ich nun den ganzen Winter über Salat “ernten”. Brunnenkresse ist äußerst gesund und schmeckt prima. Und man kann sie in allen Varianten zubereiten: als Salat, als Gemüse, als Suppe, als Pesto zu Nudeln oder in Risotto. Als Beigabe zu Pfann- und Flammkuchen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Deshalb gibt es auf dem Kochlustblog in der nächsten Zeit viele Brunnenkresse-Rezepte.

Heute das Pesto.

Rezepte mit Brunnenkresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.