2007 hatte Deutschland das letzte Mal die EU-Ratspräsidentschaft inne. Die Präsidentschaft dauerte (wie immer) ein halbes Jahr, und das Logo dafür hat gekostet: 220.000 Euro (in Worten: 220.000 Euro)

So sah das “wunderschöne”, kurzlebige und superpreiswerte Logo damals aus:

Als die deutsche Designerwelt von diesem Honorar gehört hat, ging ein Aufschrei durch die ganze Bundesrepublik. Und das zu Recht!

Dieses Mal ist es etwas aufwändiger gestaltet, und was es gekostet hat, weiß ich (noch) nicht.
Beim Bundesministerium des Inntern, für Bau und Heimat kann das Logo bestaunt werden.

Logo für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

7 Kommentare zu „Logo für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.