panna cotta aus Kokosmilch

Noch gibt es Brombeeren, aber bald ist es vorbei damit. Zumindest mit den selbst gepflückten. Deshalb habe ich noch schnell ein Dessert kreiert:

(für 4 Personen)
– 4 Blatt Gelatine
– 400 ml Kokosmilch
– 3-4 El Zucker
– 1 Vanilleschote
– Brombeeren nach Belieben

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kokosmilch mit Zucker und dem Inhalt der Vanilleschote 4 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und die abgetropfte Gelatine hineinrühren. In Tassen füllen und drei bis vier Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Ein paar Brombeeren zur Dekoration beiseite legen, den Rest mit etwas Zucker pürieren. Umgedrehte Panna Cotta-Tassen mit heißem Wasser begießen und den Inhalt auf einen Teller stürzen. Mit dem Fruchtpüree beträufeln und den restlichen Brombeeren dekorieren.

Schmeckt wunderbar!

Kokos Panna Cotta mit Brombeeren

2 Gedanken zu „Kokos Panna Cotta mit Brombeeren

  • 18. August 2018 um 11:46
    Permalink

    Hör bitte SOFORT mit diesen Rezepten auf !!

    Liebe Renate, ich habe mir das Bild angesehen, das Rezept gelesen und anschließend zeigte mir meine Waage 1 Kilo mehr an.

    Und was sagt uns das?

    Du hast fantastische Ideen und ich eine sehr realitätsnahe Phantasie.

    Würden Brombeeren nicht auch gut zu Wildgerichten passen? 😉

    Liebe Grüße und weiter so

    Antworten
    • 18. August 2018 um 12:49
      Permalink

      Brombeeren würden in der Tat gut zu Wildgerichten passen, lieber Manni.
      Und dass du zugenommen hast … wie das funktioniert, ist mir ein Rätsel! 😉
      Liebe Grüße – Renate

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.