Habe gerade einen aktuellen Film mit Senta Berger angeschaut. Und ich muss sagen, die Schauspielerin sieht mit ihren 70 Jahren jünger aus, als sie mit 60 ausgesehen hat. Keine einzige Falte mehr im Gesicht. Nirgendwo! Weder um die Augen noch um den Mund noch auf der Stirn.

Ich denke in diesem Zusammenhang, dass Jutta Speidel die einzige deutsche Schauspielerin über 40/50 ist, die so aussieht, wie Gott sie geschaffen hat – zuzüglich der gelebten Jahren natürlich. Obwohl … Hannelore Elsners Gesicht könnte auch echt sein.

Ansonsten aber alle! Auch Sabine Postel hat wohl vor einiger Zeit eine Fahrt durch den Jungbrunnen gemacht, denn ihr Gesicht sieht jetzt aus wie gebügelt. Ich verstehe zwar, das gerade Schauspielerinnen großen Wert darauf legen, jung auszusehen, finde es aber bedenklich, dass alle alt werden wollen, aber nur wenige es ertragen, auch so auszusehen und den Alterungsprozess mit Würde hinnehmen. Ganz besonders schlimm finde ich das Gesicht der Diva Sophia Loren. 80 ist die Dame, aber auch in ihrem Gesicht ist nicht das geringste Fältchen zu erkennen.

Ob jede Schönheits-OP letztendlich zum “Erfolg” führt,darf bezweifelt werden. Hier ein kleine Einblick ins Gruselkabinett. Signora Versace zum Beispiel sieht aus wie der Geisterbahn entsprungen.

Gründlich schief gehen kann so eine OP übrigens auch. Es gab mal eine Dame, die ganz normal aussah, sich dann aber ihre Wangen aufpolstern lassen. Anfangs war alles in Ordnung, dann aber begannen die kleinen Silikonkissen im Gesicht umherzuwandern. Also neue OP. Danach noch eine, und dann wieder eine. Insgesamt wurde die Dame über 20 Mal operiert und heute sieht sie aus wie ein Zombi und traut sich nicht mehr in die Öffentlichkeit. Was sonst noch so alles passieren kann, beschreiben Artikel in der SZ und bei V.I.P.de

Zugegeben: Um alt zu werden, braucht es Charakterstärke. Und in diesem Zusammenhang zitiere ich auch gern Loriot: “Älterwerden ist eine Zumutung!”

Jungbrunnen?!

7 Gedanken zu „Jungbrunnen?!

  • 18. Oktober 2015 um 14:40
    Permalink

    Vor jeder Schönheitsoperation sollte in meinen Augen genau untersucht werden, ob es nicht noch andere Lösungen gibt und das Problem nicht vielleicht eher die Psyche ist. Ich halte viel von Operationen, aber nur, wenn sie wirklich nötig und dann auch gut gemacht sind. Operationen bei Minderjährigen halte ich beispielsweise für absolut fahrlässig.

    Antworten
  • 11. Mai 2016 um 21:18
    Permalink

    Ich gucke gerade ¨Hochzeit meiner Eltern¨, Senta Berger ist da mal 75. Günther Maria Halmer 73. Er hat die Falten, die man in diesem Alter besitzt. Aber: Senta Berger hat leider Hamsterwangen bekommen. Ist das wirklich notwendig? Bin total enttäuscht, sie kann ja fast gar nicht reden…

    Antworten
  • 31. Oktober 2016 um 08:03
    Permalink

    Als wird den Tatort gestern gesehen haben, fielen uns die Unstimmigkeiten in Sabine Postels
    Erscheinung auf : die satte blonde Schwedenmähne einer Mitzwanzigerin, die irgendwie
    polstrige Üppigkeit der Lippen und der gesamten Mundpartie—–,
    aber doch genügend verräterische Anzeichen, die dieseJugendmerkmale aufgepropft aussehen
    lassen und ein disharmonisches Gesamtbild schaffen,

    Antworten
  • 1. Juli 2017 um 14:57
    Permalink

    Wieso altert man eigentlich nur dann mit “Würde” wenn man keine Schönheitsoperation vornimmt ? Ich finde es toll wie Jane Fonda (79) aussieht. Es muss halt gut gemacht sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.