Wer die Talkshow “Markus Lanz” kennt, weiß, dass der Moderator gern redet – was bei einem Moderator nicht wirklich verwundert. Genauso gern gibt er vollmundige Statements von sich, so auch gestern Abend, als er im Gespräch mit Michael Müller, seines Zeichens Regierender Bürgermeister in Berlin, sagte: „Ich denke oft, wir müssten solche Geschichten viel öfter erzählen, weil das auch etwas erzählt über unser Land.“ Damit meinte er Müllers erstaunliche Karriere.

Als ich diesen Satz hörte, stand ich spontan vom Sofa auf, ging zum Computer und schicke an die ZDF-Reaktion eine Email. Diese hier:

Ich schlug also vor, Erwin Kaeß als Talkgast einzuladen, um ihn seine Geschichte erzählen zu lassen. Meint Markus Lanz tatsächlich ernst, was er sagt, dann wird er Erwin Kaeß einladen. Denn der hat in der Tat viel zu erzählen – “was auch etwas über unser Land etwas erzählt.”

Also warten wir mal ab, ob die Lanz-Redaktion sich meldet. In der österreichischen Talkshow “Barbara Karlich Show” war Erwin Kaeß übrigens vorgestern als Gast. Die Sendung war nicht live, sondern wurde aufgezeichnet. Wann sie gesendet wird, muss ich noch rauskriegen.

Ist Markus Lanz nur ein Schwätzer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.