Heute war ich wieder im Garten – bei den Walderdbeerchen.

walderdbeeren

Das ist die heutige Ernte.

erdbeeren

Mit den süßen Früchtchen habe ich ein Fruchtjoghurt gemacht, das den Namen verdient. Das gekaufte Fruchtjoghurt verdient seinen Namen nämlich nicht, denn es sind so gut wie keine Früchte drin. Seitdem ich das weiß, kaufe ich keines mehr.

Um das Aroma zu verfeinern, habe ich noch Apfelminze und Zitronenmelisse hineingeschnibbelt. Köstliche Erfrischung bei so heißem Wetter wie heute …

Erdbeerjoghurt mit ganzen Früchten

2 Gedanken zu „Erdbeerjoghurt mit ganzen Früchten

  • 11. Juni 2018 um 17:16
    Permalink

    Hmmmm, ich kann das Walderdbeeraroma förmlich übers Internet erschnuppern. ;-) Die einfachen Dinge sind die besten, kann einer sagen, was er mag.

    Antworten
    • 11. Juni 2018 um 17:18
      Permalink

      Da gebe ich dir recht, liebe Doris. Deshalb esse ich auch so gern Pellkartoffeln mit Quark. Mit frischen Kräutern natürlich.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Ich stimme zu. Falls du damit nicht einverstanden bist, klicke bitte auf verweigern. Verweigern
515