kuchenSaftig, lecker und schnell gemacht: Eierlikörkuchen

5 Eier
235 g Zucker
2 Pck. Vanille-Zucker
250 ml Speiseöl
250 ml Eierlikör
125 g Weizenmehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver

Eier,  Zucker und  Vanillezucker gut verrühren. Öl und Eierlikör nach und nach dazurühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver unterrühren. Bei 180 Grad auf mittlererer Schiene ungefähr eine Stunde backen.

Eierlikörkuchen

2 Kommentare zu „Eierlikörkuchen

  • 4. April 2015 um 19:02
    Permalink

    Hallo Renate,
    Dein Kuchen sieht wirklich zum Anbeißen aus. Bei mir geht gerade der Hefeteig für einen Osterzopf, aber Eierlikörkuchen steht auch auf meiner Backliste. Bald!
    Ich wünsche Dir und den Miezekatzen schöne Ostertage mit hoffentlich vielen Regenpausen. Minnie hat sich gestern mal wieder geprügelt, zwar nur kurz, aber heftig. Da kommt das Regenwetter gerade richtig fürs Wundenlecken und Schmerzenverschlafen auf der Fensterbank …

    Liebe Grüße!
    Doris

    Antworten
  • Pingback:Dreister Mundraub -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.