Wildkräuter im Frühling

Auf Wiesen und Waldrändern und im Wald direkt gibt es jetzt schon jede Menge Wildkräuter, die gut schmecken und nichts kosten.

Essbare Kräuter schmecken vor allem roh in Salaten. Manche kann man aber auch als Gemüse verwenden.

Bärlauch

baerlauch
Bärlauchblätter

Mehr über den Bärlauch gibts auf meinem Kochlustblog.

Rezepte gibt es hier.

Bachbunge

Mehr über die Bachbunge gibts auf meinem Kochlustblog.

Rezepte gibt es hier.

Wiesenkerbel

wiesenkerbel

Mehr über Wiesenkerbel gibts auf meinem Kochlustblog.

Rezepte gibt es hier.

Scharbockskraut

scharbockskraut

Mehr über das Scharbockskraut gibts auf meinem Kochlustblog.

Knoblauchsrauke

Mehr über die Knoblauchsrauke gibts auf meinem Kochlustblog.

Rezepte gibt es hier.

Giersch

giersch

Mehr über den Giersch gibt es auf meinem Kochlustblog.

Rezepte mit Giersch gibt es hier.

Vogelmiere

vogelmiere
Vogelmiere

Mehr über die Vogelmiere gibts auf meinem Kochlustblog.

Rezepte gibt es hier.

Gundermann

Mehr über den Gundermann gibts auf meinem Kochblustblog.