So verhalten sich nur Tiere?

Zu dem Attentat in Sri Lanka äußerte sich ein “Geistlicher” und sagte unter anderem: “So verhalten sich nur Tiere.”

Ich sage dazu: Tiere verhalten sich nicht so! Menschen verhalten sich so! Das ist ein wesentlicher Unterschied. Und dessen sollten sich Menschen allmählich bewusst werden. Menschen, die Tiere wie Gegenstände behandeln, sie be- und ausnutzen. Sie unter absolut (ethisch) unwürdigen Umständen halten und sich einen Scheißdreck darum kümmern, wie es den Tieren geht.

Tiere haben Gefühle. Tiere haben denselben Daseinsanspruch wie Menschen. Dass wir Menschen sie wie Dreck behandeln, ist eine Schande! Und die Aussage des kirchlichen “Würdenträgers” würde ich in der Pfeife rauchen. Ich rauche aber nicht. Weder Zigaretten noch Pfeife.

Spargelspitzen mit grüner Majonnaise

Spargel esse ich gern. Er ist gesund und schmeckt gut. Gestern habe ich eine “grüne Majonaise” dazu kreiert, und die geht so:
Ein zimmerwarmes Eigelb mit einem El Essig oder Zitronensaft (die Säure ist wichtig, denn sie verhindert, dass das Eigelb gerinnt!) mit dem Handmixer verrühren, dann tropfenweise (Sonnenblumen)Öl dazu geben und immer kräftig rühren. Das macht man solange, bis die Flüssigkeit emulgiert, dann kann das Öl schneller dazu geschüttet werden. Zum Schluss drei/vier El Kürbiskernöl drunter rühren (grün!), salzen und pfeffern.

spargel-mit-gruener-majonaise

Ich habe noch gemahlene Kürbiskerne, klein geschnibbelte Bärlauchblätter, Knoblauchsrauke und Bärlauchblüten in die Majonaise gerührt, damit wird sie schmackhafter und noch grüner.

Wenn möglich, kaufe ich übrigens nur noch Spargelspitzen. Die sind erstens billiger und zweitens braucht man sie nicht zu schälen. Sehr praktisch!

Österliche Wildkräuter

Frisch aus dem Garten: Knoblauchrauke und Bärlauch. Die Knospen vom Bärlauch kann man ebenfalls essen, und sie schmecken ausgezeichnet.

Und hier mein Osterfrühstück – aromatisiert mit den wohlschmeckenden Kräutern.
wildkraeuter

Und heute Abend gibt’s Fisch mit Spargel und gebratener Knoblauchrauke und Bärlauch …