Erdbeerjoghurt mit ganzen Früchten

Heute war ich wieder im Garten – bei den Walderdbeerchen.

walderdbeeren

Das ist die heutige Ernte.

erdbeeren

Mit den süßen Früchtchen habe ich ein Fruchtjoghurt gemacht, das den Namen verdient. Das gekaufte Fruchtjoghurt verdient seinen Namen nämlich nicht, denn es sind so gut wie keine Früchte drin. Seitdem ich das weiß, kaufe ich keines mehr.

Um das Aroma zu verfeinern, habe ich noch Apfelminze und Zitronenmelisse hineingeschnibbelt. Köstliche Erfrischung bei so heißem Wetter wie heute …

Erdbeerbowle – das ultimative Juni-Getränk

Ich liebe Erdbeeren. Und ich liebe Erdbeerbowle. Wie gern erinnere mich an meine Heimatstadt Freiburg. Dort pilgerte ich sehr oft in der Mittagspause zum Münsterplatz, wo ich mich mit meiner Freundin traf. Dann besorgten wir uns eine Bratwurst vom Holzkohlegrill und setzten uns in das Gartenrestaurant vom “Rappen” und bestellten eine Erdbeerbowle.

Freiburg ist weit weg, aber die Erinnerung an die köstliche Erdbeerbowle ist sehr nah. Und jedes Jahr um diese Zeit gibt es in meinem “Gartenrestaurant”, auf meiner kleinen Dachterrasse mit Blick auf den Ammersee, mein absolutes Sommer-Lieblingsgetränk: Erdbeerbowle. So auch heute wieder.

Seeblick

Ich mache meine Bowle so: klein geschnittene Erdbeeren bezuckern und ein Glas Wein und einen Schuss Grand Marnier darüber gießen. Ein paar Pfefferminz- und Zitronenmelisseblättchen klein schneiden und dazu geben. In den Kühlschrank stellen.

Eine halbe Stunde ziehen lassen, danach mit Prosecco aufgießen. Und dann: genießen!

Frugales Wochenende

Ich liebe Früchte. Ganz besonders Kirschen – deren Saison gerade beginnt. (In Italien sind sie bereits reif.) Heutzutage muss ich sie kaufen, als Kind habe ich sie direkt vom Baum gepflückt. In Südbaden gedeihen Kirschen besonders gut. Und in der Nähe des Dorfes, in dem ich gelebt habe, gab es eine große Wiese, auf der ein Kirschbaum am anderen stand. Wir Kinder sind mit dem Fahrrad hingefahren und haben uns an den Kirschen gelabt. Der Bauer, der regelmäßig kontrollierte, ob Diebe seine süßen Früchtchen stahlen, hatte nichts dagegen. Was er nicht leiden konnte, waren Menschen, die mit Körben kamen.

“Ihr futtert nicht mehr als die Vögel”, sagte er und grinste.

Leider kenne ich niemanden, der hier in meiner Gegend Kirschbäume hat, an denen ich mich laben könnte. Also muss ich sie kaufen, die Kirschen, nicht die Bäume. Aber sie schmecken trotzdem gut.

Die Walderdbeeren auf dem Foto hingegen stammen aus unserem Garten.

Und sie schmecken köstlich. Obwohl ich Kirschen lieber mag …

Geiztrieb bei Tomaten entfernen

Immer wieder lese ich, dass man bei Tomatenpflanzen die Geiztriebe entfernen soll. Was ist das eigentlich?

Geiztriebe sind Triebe, die nicht so fruchtbar sind wie die normalen Triebe. Dafür wachsen sie umso schneller und nehmen den normalen Trieben die Wachtumskraft. Es gibt zwar etliche Artikel im Internet zu diesem Thema, erstaunlicherweise findet man aber selten erklärende Fotos. Weil ich lange gesucht habe, um den tatsächlichen Unterschied zu erkennen, habe ich nun ein Foto von meinen eigenen und selbstgezogenen Tomaten gemacht, wo man den Unterschiedlich deutlich sehen kann. Zum Merken: Der normale Trieb wächst immer am Stamm, der Geiztrieb dagegen sprießt immer aus der Blattachsel.

geiztrieb

Wie man sehen kann, wächst der Geiztrieb in der Tat deutlich schneller. Er ist doppelt so lang wie der normale Trieb, hat dafür aber noch keine Blüten. Mittlerweile ist der Geiztrieb abgezwickt …

Nachsatz: Bislang habe ich die Geiztriebe im Kompost entsorgt. Das war nicht besonders klug! Denn stellt man sie in ein Glas Wasser, entwickeln sie blitzschnell Wurzeln.

tomate-geiztrieb

Auch in Erde gesteckt, klappt es. Da muss man das Pflänzchen immer gut feucht halten. Hier hab ich den Trieb kurzerhand neben eine Salatpflanze gesteckt (und mittlerweile umgetopft).

Tomatentrieb

Und schwuppdiwupps hat man ein neues Tomatenpflänzchen, das auch bereits Blüten entwickelt. Bis daraus Tomaten geworden sind, dauert es noch ein Weilchen.

tomatenpflanze

Ähnliches Thema:
Erfolgreiche Tomatenzucht.

Minzsalz – selbstgemacht

Ich mache mein Würzsalz seit einiger Zeit selbst, und so bin ich vor ein paar Tagen auf eine neue Mischung gekommen:
Minzsalz
Zutaten:
– Zitronenmelisse (gehört auch zur Gattung der Minze)
– Apfelminze
– Pfefferminze
– Gundermann (hat ein Minzaroma)

minze

minze

Zwei Handvoll Kräuter klein schneiden.

minze

Im Mixer kurz pürieren.

minze

Mit 500 g Salz (Meersalz, ist nicht so salzig wie normales Haushaltssalz) gut vermischen und in die Sonne stellen. Immer wieder umrühren. Weil die Minzblätter nicht besonders feucht sind, ist das Salz bei sonnigem Wetter innerhalb von drei bis vier Stunden trocken.

minze

Weitere Salzsorten:
Orangensalz
Zitronensalz
Bärlauchsalz
Olivensalz

Zum Thema DSGVO

Die ersten Abmahnungen zur DSGVO sind schon unterwegs. Was zu erwarten war – die Abmahngeier hockten am 25. Mai 2018 natürlich bereits in den Startlöchern …

Der Anwalt Dr. Thomas Schwenke, hat dankenswerter Weise auf seiner Website einen Datenschutzgeneratur zur Verfügung gestellt.

Zum aktuellen Thema der Facebook-Seiten, die der Verordnung nicht entsprechen, hat er einen Artikel geschrieben.

Und die CDU/CSU plant vernünftigerweise eine Gesetzesänderung, um das “Geschäftsmodell” der Abmahnvereine zu stoppen. Dass die SPD sich dem Plan gegenüber “zurückhaltend” äußert,finde ich mehr als fragwürdig. Und ich frage mich, warum sich die Genossen zurückhaltend äußern, und was sie in diesem Zusammenhang befürchten. Den Bankrott der Abmahnvereine etwa? “Wir werden uns den Vorschlag anschauen”, meint Johannes Fechner, der rechtspolitische Sprecher der SPD. Na, dann schauen Sie halt mal, sehr geehrter Herr Fechner. Aber schauen Sie nicht nur, sondern unterschreiben Sie auch!

PS: Pishing-Mails zum Thema sind natürlich auch unterwegs. Also, Achtung!

Weitere Links zum Thema:
Verbraucherschützer dämpfen Angst vor Datenschutz-Abmahnungen

Angst vor DSGVO-Abmahnungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Falls du damit nicht einverstanden bist, klicke bitte auf verweigern. Ich stimme zu. Verweigern
456