Bei uns im Garten gibt es nicht nur Bärlauch, sondern auch Walderdbeeren.

walderdbeeren

Das ist das Ergebnis der heutigen Ernte. Am besten schmecken die Früchtchen, wenn man sie nicht einzeln nascht, sondern eine handvoll in den Mund wirft und sie behutsam zerdrückt bzw. zerkaut und g-e-n-i-e-s-s-t. An dieses wunderbare Aroma kommt keine Plantagenerdbeere ran!

walderdbeeren

Walderdbeeren – Aroma pur

2 Gedanken zu „Walderdbeeren – Aroma pur

  • 11. Juni 2017 um 12:46
    Permalink

    bei uns im „Garten“ wachsen auch Walderdbeeren und Du hast Recht, einzeln schmecken sie überhaupt nicht. Ich habe gestern dann noch die ersten Felsenbirnchen probiert. Ich muß mich bei dem Wetter beeilen, denn sie werden so schnell reif und dann kommen meine Lieblinge, die Spatzen, und wollen partout nicht mit mir teilen. Dabei schmecken sie mir doch viel, viel besser !!!

    Antworten
    • 11. Juni 2017 um 16:30
      Permalink

      Felsenbirnen … vor ein paar Jahren hatte ich Glück und konnte welche ernten. Im eigenen Garten. Seitdem blühen sie zwar, danach aber ist Ende. Es kommen einfach keine Früchtchen. Schade, denn sie schmecken wirklich gut.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.