Tzatziki-Quark
Ich liebe Quark. Und angesichts der hochsommerlichen Temperaturen habe ich heute ein Sepzialrezept kreiert: Tzatziki-Quark.

500 g Mager-Quark
1 Becher süße Sahne
1/2 Salatgurke
8 Radieschen
1 EL Kapern
2 Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 TL Senf
3 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer
6 Basilikumblättchen
3 Stängel Oregano

Quark mit Sahne verrühren, Gurke raspeln, Radieschen klein schneiden, Kapern halbieren (kleine Kapern ganz lassen), Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden, Knoblauch zerdrücken, Senf und Öl zugeben, frische Gewürze klein schneiden, und alles miteinander verrühren.

Schmeckts aufs Brot, zu gebratenem Fleisch und einfach auch ohne was dazu …

Tzatziki-Quark

Ein Gedanke zu „Tzatziki-Quark

  • 16. Juli 2015 um 21:47
    Permalink

    Bitte schicke mir das Rezept für deinen Tzatzioki-Quark per E-Mail! Danke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Ich stimme zu. Falls du damit nicht einverstanden bist, klicke bitte auf verweigern. Verweigern
473