Im Gegensatz zu einer Email oder einem Brief ist ein Werbe- oder PR-Text eine Botschaft, eine Nachricht, eine Information für Menschen, die man meist nicht kennt.
Deshalb ist es wichtig, den Text so zu verfassen, dass der Leser ihn leicht und vor allem richtig versteht. Innerhalb weniger Sekunden muss sein Interesse geweckt sein, bestenfalls ist er in Bann gezogen. Ist das nicht der Fall, wird weitergeblättert oder der Text landet im Papierkorb.

Im Laufe meines Freiberuflerdaseins habe ich sehr, sehr viele Texte verfasst. Querbeet für sämtliche Branchen. Zum Beispiel: Computer, Schmierstoffe, Jeans, Brautkleider, Bürogeräte, Glasproduktion, Immobilien, Tiefgaragen, Golfclubs, Verlage, Mode, Software, Weinhandel, Dienstleistungen, Badeinrichtungen, Küchenstudios, Sozialinstitutionen, Vereine, Textilien, Holzbau, Medizin, Gesundheit, Solartechnik, Bundesbahn, Autohersteller …

Für Freiberufler, Handwerker, kleine Firmen, große Unternehmen. Gerade diese bunte Palette ist es, die meinen Beruf als Texterin so lebendig macht. Ständig muss ich mich mit einem neuen Thema auseinandersetzen. Das ist einerseits eine große Herausforderung, andererseits lerne ich dabei auch viel. Hier nur ein kleiner visueller Einblick in die Vielfalt meiner Aufgabengebiete.