4 Gedanken zu „Buchtitel – welcher spricht mehr an

  • 22. Juli 2017 um 19:59
    Permalink

    Ich tendiere immer noch zu der rechten Variante, weil es eine klare Aussage hat. Links ist mir zu verspielt. Ich kann mir aber vorstellen, dass Frauen eher zu der linken Version greifen werden. Schreib doch noch ein Buch, „der große Bruder der Liebe“ und da nimmst Du dann das rechte Cover ;-)

    Antworten
    • 22. Juli 2017 um 20:07
      Permalink

      Ich bin hin- und hergerissen. Die meisten bei FB bevorzugen die verspielte Variante. Obwohl ich persönlich auch das Klare bevorzuge. Wobei ich in diesem Fall zwiespältig bin.

      Antworten
  • 23. Juli 2017 um 08:40
    Permalink

    Eindeutig, die linke Variante, ist ausgesprochen hübsch und so zart, gerade das Verspielte ist toll. Rechts ist jugendlicher, härter, näher am Zeitgeist, fällt ins Auge. Darauf würde auf einem Büchertisch in einem Laden wahrscheinlich zuerst der Blick fallen.

    Trotzdem, lieber die linke Variante!
    Schönen Sonntag.

    Antworten
  • 28. Juli 2017 um 22:09
    Permalink

    Ich mag immer noch die rechte Variante lieber, die hat eine klare Kante. Nee, auch nach dem dritten Gucken mit Vergrößerung – rechts.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.